Dezember 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für einen Trafo-Hersteller

Für die Firma BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH wurde ein Energieaudit durchgeführt. Neben einer energieeffizienteren Beleuchtung wurde der Einsatz eines Blockheizkraftwerks zur Eigenstromerzeugung vorgeschlagen.

Dezember 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für einen IT-Dienstleister

Für die Büros des Unternehmens VRS Media GmbH & Co. KG wurde ein Energieaudit durchgeführt. Das Unternehmen gehört einer Unternehmensgruppe an und ist damit als verbundenes Unternehmen verpflichtet, ein Energieaudit durchzuführen.

Dezember 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für einen Hersteller von Produktionsanlagen

Für den Standort in Bremen-Nord des Unternehmens Spinnbau GmbH wurde ein Energieaudit durchgeführt. Vorgeschlagene Energieeffizienzmaßnahmen betreffen die Bereiche Raumwärme, Prozesswärme und Beleuchtung.

November 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für ein Logistikunternehmen

Für die Firma Vollers Hamburg GmbH wurde ein Energieaudit durchgeführt. Hierbei wurden Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich bewertet. Wichtige Bereiche zur Energieeinsparung sind Heizung, Druckluft, Beleuchtung und Elektromotoren.

Oktober 2015 – Beleuchtungscheck technischer Großhandel

Für den technischen Großhändler Hillmann & Geitz in Bremen wurde ein Beleuchtungscheck durchgeführt. Im Rahmen des Checks wurden Beleuchtungsstärken gemessen, mit Anforderungen verglichen, die bestehende Technik analysiert und Maßnahmen vorgeschlagen. Wesentliches Ergebnis ist eine Empfehlung für den Austausch der veralteten Beleuchtungstechnik mit Leuchtstoffröhren in der Halle durch effiziente LED-Technik.

Oktober 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für einen Industriebodenhersteller

Für die DFT Deutsche Flächen-Technik Industrieboden GmbH wurde ein Energieaudit durchgeführt. Wesentliche Effizienzpotentiale wurden in den Bereichen Beleuchtung und Heizung identifiziert und Maßnahmen in ihrer Wirtschaftlichkeit bewertet.

September 2015 – Energiemanagement Ziegelwerk

Für das Energiemanagement-System der OLFRY-Ziegelwerke GmbH & Co. KG stand nach drei Jahren die Re-Zertifizierung an. Der Zertifizierungsprozess nach ISO 50001 war erfolgreich. Grundlage war der von TARA Bremen erstellte Energiebericht. Ein Energiemanagement-System ist erforderlich, um Stromsteuer- und EEG-Umlage erstattet zu bekommen.

August 2015 – Energetische Bewertung im Rahmen eines LEEN-Netzwerks für die  Lebensmittelverarbeitung

Im Rahmen des Effizienztisches Bremerhaven wurde eine energetische Bewertung für die Firma Heinrich Abelmann GmbH in Bremerhaven durchgeführt. Besonderes Potenzial zur Energieeinsparung liegt in den Bereichen Druckluft und Wärme. Abschließend wurde ein Ziel zur Steigerung der Energieeffizienz verabredet für den Effizienztisch Bremerhaven.

August 2015 – Energie-Check Strom für ein Logistikunternehmen

Eingebunden in das Audit der Berthold Vollers GmbH wurde ein Energie-Check Strom durchgeführt, der von der Klimaschutzagentur Bremer Energie-Konsens gefördert wurde. Hierdurch konnten die großen Stromverbraucher detaillierter aufgenommen und analysiert werden. Eine Minimierung der Grundlasten ist empfehlenswert.

August 2015 – Energieaudit gemäß DIN 16247 für ein Logistikunternehmen

Für die Firma Berthold Vollers GmbH wurde ein Energieaudit für den Bremer Standort durchgeführt. Hierbei wurden Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich bewertet. Wichtige Bereiche zur Energieeinsparung sind Heizung, Druckluft und Beleuchtung.

März–Juni 2015 – Vorlesung Gebäudewärmetechnik

Im Studiengang Energieeffizienz ging es bei der Vorlesung Gebäudewärmetechnik um die Themen: Gebäudehülle bei Neubau und Sanierung, effiziente Heiztechniken, Lüftungsanlagen sowie den Einsatz Erneuerbarer Energien.

April 2015 – Workshop Energieaudit

Für die BLG AG wurde ein zweitägiger Workshop zum Thema Energieaudit durchgeführt. Das Ziel war es, die Vorgehensweise zur Durchführung der vorgeschriebenen Audits für die unterschiedlichen Standorte und Unternehmen der BLG zu definieren.

April 2015 – Berechnung Abwärmepotenzial

Für das Unternehmen Novelis Deutschland GmbH in Göttingen wurde das Abwärmepotenzial aus der thermischen Nachverbrennung von Abgasen sowie überschüssigem Dampf abgeschätzt. Mit einem Sankey-Diagramm erfolgte die Darstellung der Energieflüsse.

03-Referenzen gr

031-Referenzen Gewerbe klein1 031-Referenzen Gewerbe klein2 031-Referenzen Gewerbe klein3